Anmelden | Registrieren

powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Familie

Die Familie ist eine wichtige Säule in unserem Leben, sie bietet uns Schutz, Sicherheit, Geborgenheit und Liebe. Familien bieten sozialen Raum für Wachstum, Entwicklung und soziale Kompetenzen. Jeder kennt Familienserien wie die "Schrecklich nette Familie" oder die "Himmliche Familie", in denen alltäglichen Familienangelegenheiten wie Probleme, Kummer, Erziehung oder Pubertät dargestellt werden. Hier finden Sie Sprüche, Gedichte und Zitate rund um das Thema Familie.

Frau zu sein ist schwer.
Man muß denken wie ein Mann,
sich benehmen wie eine Dame,
aussehen wie ein Mädchen und
schuften wie ein Pferd.

Autor: unbekannt

Mütter lieben ihre Kinder mehr, als Väter es tun, weil sie sicher sein können, dass es ihre sind.

Autor: Aristoteles

Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt,
wenn man es teilt.

Autor: Albert Schweitzer

Daß die Frauen das letzte Wort haben, beruht
hauptsächlich darauf, daß den Männern nichts
mehr einfällt.

Autor: unbekannt

Ein langer Streit beweist, dass beide Seiten Unrecht haben.

Autor: Voltaire

Das Schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werden.

Autor: Wilhelm Busch

Lebe nie, ohne zu lachen. Denn es gibt Menschen, die von deinem Lachen leben.

Autor: unbekannt

Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann
ist glücklich.

Autor: unbekannt

Das Wichtigste, das ein Vater für seine Kinder tun kann, ist, ihre Mutter zu lieben.

Autor: Henry Ward Beecher

Zwei Dinge sollten Kinder von ihren eltern bekommen: Wurzeln und Flügel...

Autor: Johann Wolfgang von Goethe

Wer einen Menschen liebt, setzt für immer seine Hoffnung auf ihn.

Autor: Gabriel Marcel

Vater werden ist nicht schwer, außer Mama will nicht mehr.

Autor: Wilhelm Busch

Zu stark geschminkt und zu
wenig bekleidet ist bei den
Frauen immer ein Zeichen der
Verzweiflung.

Autor: Oscar Wilde

Als Junggeselle ist der Mann ein Pfau, als Bräutigam ein Löwe und als Verheirateter ein Esel.

Autor: unbekannt

Verheiratete Frauen werden
selten entführt, weil niemand
sicher ist, daß das Lösegeld
jemals bezahlt wird.

Autor: unbekannt

Die Frauen bemühen sich,
den Mann zu ändem,
und jammern dann,
daß er nicht mehr der alte ist.

Autor: unbekannt

Wenn ich Dich brauche bist du hier, deine Liebe schenkst du mir! Deine Tipps sind gar wunderbar. Vater ist der Beste, dass ist klar!

Autor: unbekannt

Nichts verleiht mehr
Überlegenheit, als ruhig und
unbekümmert zu bleiben.

Autor: Thomas Jefferson

Morgen ist es, aufgewacht! Vorbei die lange schwarze Nacht!
Die Sonne scheint nun auf Dein Näschen: Guten Morgen, süßes Häschen!

Autor: unbekannt

Jeder hat einen Vater! Aber so einen Vater wie dich zu haben, ist das schönste was es überhaupt gibt!

Autor: unbekannt

Vergiss niemals, dass du nur auf die Welt gekommen bist, um verehrt und geliebt zu werden.

Autor: unbekannt

Das schwache Geschlecht ist stark genug,
das starke Geschlecht schwach zu machen.

Autor: unbekannt

Von deinen Kindern lernst du mehr, als sie von dir.

Autor: Friedrich Rückert

Das Glück ist die Harmonie, in der wir zu den Dingen,
die uns umgeben, stehen.

Autor: unbekannt

Das Geheimnis, mit allen Menschen in Frieden zu leben, besteht in der Kunst, jeden seiner Individualität nach zu verstehen.

Autor: Friedrich Ludwig Jahn

Man könnt erzogene Kinder gebären, wenn ihre Eltern erzogen wären.

Autor: Johann Wolfgang von Goethe

Wenn die Frauen aus Glas wären, sie blieben doch
undurchschaubar.

Autor: unbekannt

Der Erwachsene achtet auf Taten, das Kind auf Liebe.

Autor: unbekannt

Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt.

Autor: Martin Luther

Wer ein Kind aufzieht, heißt sein Vater, auch wenn er es nicht gezeugt hat.

Autor: unbekannt

(Bibel, Altes Testament)

Zum Seitenanfang