Anmelden | Registrieren

powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Weihnachten, Traditionen & Weihnachtsbräuche

Weihnachten

Weihnachten ist die Geburt Jesus und wird in vielen Ländern der Welt von Christen und Nichtchristen gefeiert. Heute wird Weihnachten meist als Familienfest mit gegenseitigem Beschenken gefeiert. Ursprünglich fand die Bescherung am Nikolaustag (6. Dezember) statt, um die Aufmerksamkeit der Kinder auf Christus zu lenken verbreitete Martin Luther im Jahr 1535 die Alternative der Bescherung am 24. Dezember.

Weihnachten ist auch ein Fest in dem alte Bräuche wie Krippenspiele oder der Weihnachtsbaum und neue Bräuche wie der Adventskranz oder der Weihnachtsmann sich vereinen. Die Adventszeit ist eine vor weihnachtliche Buß- und Fastenzeit. In vielen westlichen Kirchen beginnt die Adventszeit am vierten Sonntag vor Weihnachten, in Bistum Mailand beginnt sie bereits am 11. November.

Nikolaus oder Weihnachtsmann?

Traditionell erkennt man Nikolaus an seinem Bischofsmantel, der Bischofsmitra und dem Bischofstab. Der Heilige Nikolaus wurde im 4. Jahrhundert als Wohltäter und Bischof von Myra (nahe dem heutigen Antalya, Türkei) zur Legende. Angeblich stammt er aus einem reichen Elternhaus und verschenkte sein komplettes Erbe an die Armen. Außerdem soll er zahlreiche Wunder bewirkt haben und gilt noch heute als Schutzpatron der Seefahrer, fahrenden Händler und der Kinder. Für das Wohlergehen der Kinder soll er sich besonders stark eingesetzt haben.
Der rot gekleideten Weihnachtsmann und seinem Rentierschlitten, den eine weltbekannte Softgetränkefirma in den USA der 50er Jahre als Werbeträger erfand, hat sich mittlerweile in das Weihnachtsfest etabliert.

Tannenbaum

Den Weihnachtsbaum wie wir ihn kennen - mit Kerzen oder Lichterketten, Kugeln, Figuren und Naschzeug geschmückt, konnte seinen Einzug in die weihnachtlichen Häuser erst vor 400 Jahren feiern. Zuvor hatten die Familien ihre Zimmer mit immergrünen Zweigen dekoriert, die bis zur Decke reichten und von ihr hinab hingen. Den Mittelpunkt bildete die Weihnachts-Krippe, die den Moment der Geburt Christi szenisch darstellt. Der Weihnachtsbaum in seiner heutigen Form fand erst im 17. Jahrhundert Anwendung; ab dem 19. Jahrhundert fand er dann allgemeine Verbreitung und löste die Krippe von ihrer Mittelpunktsfunktion ab.

Weihnachtsfeiertage

  • 24.Dezember: Heilige Nacht, Christnacht
  • 25.Dezember: Christtag, Erste Weihnachtsfeiertag
  • 26.Dezember: Zweiter Weihnachtsfeiertag
Sprache Frohe Weihnachten und ein schönes Neues Jahr
Bulgarisch Vasel Koleda; Tchestita nova godina!
Dänisch Glædelig Jul og godt nytår
Englisch Merry christmas and a happy new year
Finnisch Hyvää Joulua or Hauskaa Joulua
Französisch Joyeux Noël et Bonne Année!
Griechisch Kala Christougenna Kieftihismenos O Kenourios Chronos
Holländisch Vrolijk Kerstfeest en een Gelukkig Nieuwjaar!
Italienisch Buon Natale e Felice Anno Nuovo
Kroatisch Sretan Bozic
Latein Natale hilare et Annum Nuovo!
Luxemburgerisch Schéi Krëschtdeeg an e Schéint Néi Joer
Norwegisch God Jul og Godt Nyttår
Polnisch Wesolych Swiat i Szczesliwego Nowego Roku.
Portugiesisch Boas Festas e um feliz Ano Novo
Rumänisch Craciun fericit si un An Nou fericit!
Russisch Pozdrevlyayu s prazdnikom Rozhdestva i s Novim Godom
Schwedisch Jag älskar dig
Serbisch Hristos se rodi
Slowakisch Vesele Vianoce a stastny novy rok
Slowenisch Vesele bozicne praznike in srecno novo leto
Spanisch Feliz Navidad y Próspero Año Nuevo
Tschechisch Prejeme Vam Vesele Vanoce a stastny Novy Rok
Türkisch Neekirissimas annim oo iyer seefe feyiyeech!
Ukrainisch Veseloho Vam Rizdva i Shchastlyvoho Novoho Roku!
Ungarisch Kellemes Karacsonyiunnepeket & Boldog Új Évet

Zum Seitenanfang