Anmelden | Registrieren

powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Alle Sprüche von Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de

Summer in the City - oder Bankgeheimnisse

Ein Handy und ein Portmonee,
die reisten nächtens an die See.
Dort trafen sie die Datenbank,
die war seit Wochen liebeskrank,
weil sie an einen Monitor,
kalt wie Kristall, ihr Herz verlor.

Sie rief: Der Kerl ist so gemein -
lässt mich auf einen Bit nicht rein.
Ich könnte ihn aus Liebe morden,
stattdessen sitz ich hier im Norden,
mach zu dem Unglück gute Miene -
und tu als ob die Sonne schiene.

Dem Handy kam bekannt das vor.
Es sprach: Ich bin ja selbst ein Tor!
Ich lieb die Karte von EC,
doch die bereitet mir nur Weh'.

Sie sieht so vielversprechend aus,
doch kommt sie niemals aus sich raus,
hält all die süßen Liebesdaten
ganz tief im Innern. Lasst euch raten:
Schießt ihr euch auf 'ne Karte ein,
sollt sie schon biometrisch sein.

Ach hört doch auf, hier rum zu jammern,
sprach's Portmonee. Warum denn klammern?
Ich kam nur her, um abzufeiern.
Nach 13 Jahren unter Geiern,
die mir den letzten Euro stehlen,
werd ich mich doch nicht länger quälen:
Hier auf der Ostseedatenbank
ruh ich mich aus und ziehe blank...

Autor: Karin Rohner

Innehalten
Tarot)

für E.)

mit dem ersten Atemzug
begann meine Suche nach dir
du, von der mich nichts trennt
mögen sich Außenwelten teilen
im Innern gibt es keine Abgrenzung
keinen Unterschied
zwischen dir und mir

flüchtig bleibt jeder Eindruck
von Menschen hinterlassen
sobald wir versuchen
uns mitzuteilen
wachsen die Missverständnisse
und jedes gesprochene Wort
öffnet neue endlose Räume
sodass Nähe zur bloßen Einbildung wird

das Geheimnis liegt im Innehalten

jede weitere Suche im Äußeren
wäre verlorene Zeit
weil du im Innern längst
auf mich wartest

Copyright: Karin Rohner

Autor: Karin Rohner

Weißer Süden

Und wieder träum ich mich
in südliche Gefilde.
Wenn sich im Gletschereis
der schräge Strahl der Sonne bricht,
dreht diese Welt sich mir
in nie vorher gehörtem Klang.

Deception Island - und weiter
zu des Neptun's Blasebalg -
bildhafte Namen für malerische Buchten
inmitten klarer Gletscherbäche.
Hufeisenförmig und dezent gedeckt -
die graue Asche längst verloschener Vulkane.
Und über allem liegt,
türkisgrün ausgeleuchtet,
der Eisgesang der Südlichen Polarnacht.

Kaum hüllt in Winterdunkel sich
der Felsen der Antarktis,
erblick ich im Zenit
das Strahlenkreuz des Südens.

Ja, so ein Ausflug
in die Nacht-Gedanken-Räume
kommt einer Reise
durch das Erdzeitalter gleich.

Copyright: Karin Rohner

Autor: Karin Rohner

Silvester-Rondeau

Silvesterabend wird sich alles wenden -
Kehraus bei den Gemütszuständen,
Die mich durch's alte Jahr gebracht.
Welch große Worte ich entfacht!
Jetzt lass ich's mal dabei bewenden,

Werf nicht mehr raus mit beiden Händen,
Gedichte, Haiku und Legenden,
Mit Pseudoweisheit angemacht.
Silvesterabend

Zwar konnt ich manchen Leser blenden,
Doch jetzt ist Schluss mit dem Verschwenden!
Denn als ich heute aufgewacht,
Hast Du mich einfach angelacht -
Zeit, mich dem Leben zuzuwenden.
Silvesterabend

Copyright: Karin Rohner

Autor: Karin Rohner

Bis dass...

Du Schmerz in meiner Seele
ich überwach dich nicht
sonst glaubst du noch
ich würde dich verhätscheln
und wäre angewiesen
auf deine Gegenwart
auf deine unverschämte Kälte
die mit der Leere meines Innern streitet
und da es keinen Sieger gibt

bis dass der Tod uns scheidet.

Copyright: Karin Rohner 2011

Autor: Karin Rohner

Zum Profil von Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de