Anmelden | Registrieren

powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Fleiß

Fleiß gilt als bürgerliche Tugend. Er bedeutet arbeitsame Zielstrebigkeit. Hier finden Sie Sprüche und Zitate zum Thema Fleiß.

Die Dinge, die man falsch gemacht hat, bereut man nicht so sehr, wie die, die man erst gar nicht versucht hat.

Autor: unbekannt

Wer andere erkennt, ist gelehrt.
Wer sich selbst erkennt, ist weise.
Wer andere besiegt, hat Muskelkräfte.
Wer sich selbst besiegt, ist stark.
Wer zufrieden ist, ist reich.
Wer seine Mitte nicht verliert, der dauert.

Autor: Laotse

Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten.

Autor: Oscar Wilde

Mit dem Wissen von heute,
hätte ich gestern andere Fehler gemacht.

Autor: unbekannt

(exopix - Steffen Köhler)

Unser größter Feind ist die Langeweile.

Autor: Voltaire

Nicht das Beginnen wird
belohnt, sondern einzig und
allein das Durchhalten.

Autor: Katharina von Siena

Strebe nach Ruhe, aber
durch das Gleichgewicht,
nicht durch den Stillstand
deiner Tätigkeit.

Autor: Friedrich von Schiller

Wenn man sich nicht managen kann, kann man
auch nichts anderes managen." Manchmal gleicht selbst der
beste Manager einem kleinen Jungen, der einen großen Hund an
der Leine hat und darauf wartet, wo der Hund hin will. Damit er
ihn dorthin führen kann.

Autor: unbekannt

Solange du nicht zu steigen aufhörst, hören die Stufen nicht auf; unter deinen steigenden Füßen wachsen sie aufwärts.

Autor: Franz Kafka

Der erfahrene Unternehmer
zu einem aufstrebenden
jungen Mann:
"Das Geheimnis des Erfolgs ist,
zur rechten Zeit seine Chancen
zu nutzen!"
"Ja, aber wann weiß ich,
wann die rechte Zeit ist?"
"Das ist das Geheimnis des
Erfolgs!"

Autor: unbekannt

Die Arbeit hält drei große Laster fern: Langeweile, Laster und Not.

Autor: Voltaire

Früh übt sich, was ein Meister werden will.

Autor: Friedrich von Schiller

(Wilhelm Tell)

Management ist nichts
anderes als die Kunst,
andere Menschen zu motivieren.

Autor: Lee Lacocca

(*1924, amerik.
Automobilmanager)

Das Ideal eines Managers ist
der Mann, der genau weiß,
was er nicht kann, und der sich
dafür die richtigen Leute sucht.

Autor: unbekannt

Der Starke ist am mächtigsten allein.

Autor: Friedrich von Schiller

(Wilhelm Tell)

Wo Verstand und Herz zugleich sich regen,
bringt der Fleiß Erstaunliches zuwegen.

Autor: unbekannt

(Deutsches Sprichwort)

Viele Köche verderben den Brei.

Autor: unbekannt

Wenn man Spass an einer Sache hat,
nimmt man sie auch ernst.

Autor: unbekannt

Zum Seitenanfang